Siemens IFA 2016: Das urbane Leben in der digitalen Zukunft

Zur IFA 2016 kann der Besucher im Siemens „Urban Loft“ in die digitale Zukunft eintauchen. Innovationen und Emotionen in einen Raum zu gießen, Hi-Tech und Grundbedürfnis zu kombinieren und in das Heute zu transportieren – das ist Siemens auf der IFA in Berlin .

Das Zukunfts-Konzept für Home Connect ist „Mykie“. Als Roboter und „Personal Kitchen Assistant“ steht er im Zentrum der vernetzten Küche. Mykie ist sowohl Schaltzentrale als auch Infocenter und verschafft dem Koch den vollständigen Überblick; das vernetzte Kochen bekommt durch Siemens ein modernes digitales Gesicht.

Neben den beeindruckenden Features der gezeigten Produkte geht es bei der Umsetzung vor allem um ein ganzheitliches Raumerlebnis, eine Abbildung der realen Welt mit all ihren „Exciting possibilities“ im Jetzt und Heute. Das Team aus SCHMIDHUBER und BLACKSPACE übersetzt das neue geschärfte Markenprofil von Siemens Hausgeräte konsequent in den Raum und verwandelt den konzentrierten Markenauftritt in eine vollständig vernetzte, urbane Lebenswelt.

Sehen Sie hier weitere SIEMENS Projekte.